radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Fahrrad-Neuigkeiten

News aus Stadt und Land

Die aktuellsten Fahrrad-Neuigkeiten aus Stadt und Land gibt es nachstehend. Hier erfahren Sie stets die neuesten Entwicklungen und erhalten aktuelle Pressemitteilungen in einer kompakten Übersicht.
Unseren RSS-Feed können sie HIER abonnieren.


Radcodierung bei carlavelorep
13.6.2019

Carlavelorep (in der Elisabethstraße 17, Salzburg) bietet Fahrradcodierung an: Jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr werden in der Elisabethstraße 17 Räder codiert. Kosten pro Fahrrad: € 20,-.

 


Gastgeber für Radreisende - zu Gast als Radreisende
10.6.2019

Warmshowers  ist die Webseite um kostenfreie, weltweite Beherbergung von Radreisenden zu finden. Menschen, die Tourenradfahrende beherbergen wollen, melden sich an, stellen ihre Informationen zur Verfügung und haben hie und da jemanden zu Gast.

 


 


18. 6.: SMART CITY Round Table Brunch Mehr Mobilität im Wohnbau
6.6.2019

SMART CITY Round Table Brunch
Mehr Mobilität im Wohnbau
Lernen von Wiener und Grazer Ansätzen


Dienstag, 18. Juni 2019, 09 - 12 Uhr
Literaturhaus, Strubergasse 23, 5020 Salzburg


 


3. Radel-Rallye der Pfadfinder Oberndorf: 15. 6. 2019
3.6.2019

Am Samstag, 15. Juni 2019 findet die  3. Radel-Rallye der Pfadfinder Oberndorf statt. Startstellen sind in: St. Georgen, Lamprechtshausen, Oberndorf, Nußdorf, Anthering. Gestartet werden kann zwischen Startzeiten 12 und 15 Uhr.
 


E-Bike: gesünder als gedacht
30.5.2019

Häufig wird geglaubt, dass E-Bike-Fahren kaum einen gesundheitlichen Nutzen hat, im Vergleich zu einem "normalen" Fahrrade, das nur mit eigener Muskelkraft angetrieben wird. Eine norwegische Forschergruppe widerlegt nun diese These.


| 1-5 / 218 | nächste

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.salzburgrad.at stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren