radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Rad-Parcours

Pumptrack Wals

In der Gemeinde Wals-Siezenheim wurde 2017 der größte Pumptrack Österreichs - einer der größten in Europa errichtet.

 

Mehr Infos dazu auf der Webseite des RC Wals-Siezenheim.

 

 

 

 

Dirt-Jump-Anlage im Baron-Schwarz-Park/Salzburg

Im Baron-Schwarz-Park (Stadtteil Schallmoos, Salzburg) wurde ein Areal für Radfahrende geschaffen:Der „Dirt-Jump“ bietet auf mehr als 2.000 m² drei Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die (vergleichbar mit Skiabfahrten) entsprechend gekennzeichnet sind: Blau (einfach) für Anfänger, rot (mittel) für Fortgeschrittene und schwarz (schwierig) für Profis und Könner. Während die leichte und mittlere Line jederzeit befahrbar ist, kann die schwarze „Extremstrecke“ gesperrt werden. Die Benutzung des Dirt-Jump erfolgt auf eigene Gefahr, Schutzausrüstung wird allen Bikern empfohlen. Ideales Gefährt im Dirt-Park ist ein Dirt Bike – eine stabile Variante des Mountainbikes mit meist kleinerem Rahmen.


Bikeparks in Leogang

In Leogang gibt es verschiedene Parks für Radfahrende:

  • Kinder-Bike-Park: Hier können Kindern mit den Rädern verschiedenste Hindernisse wie Holzbrücken und scharfe Kurven überwinden.
  • Pumptrack:  eine speziell geschaffene Mountainbikestrecke. Ziel ist es, ohne zu treten durch - von tief aus - Hochdrücken des Körpers am Rad Geschwindigkeit aufzubauen. Der Rundkurs ist meist aus Erde oder Lehm geschaffen. Der etwa einen Meter breite „ Biketrail“ hat Wellen und weitere Elementen wie Steilwandkurven oder Sprüngen. Das Befahren der Strecke ist in beide Richtungen möglich (flaches Gelände). Der Pumptrack ist als Trainingsbereich vorgesehen und ermöglicht ein sehr spielerisches Fahrgefühl.
  • Trial Park: Beim Trial Biken gilt es, das Fahrrad in jeder Situation zu beherrschen. Trialer fahren nicht nur, sie hüpfen und springen über unterschiedlichste Hindernisse. Trial fördert Körperbeherrschung, Balancegefühl, Konzentration, Kraft und Ausdauer.

Mehr Infos: http://www.saalfelden-leogang.com/de/aktivitaeten/sommer/biken/kinder-bikeparks/
 

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.salzburgrad.at stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren