radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Critical Mass - Radverkehr sichtbar machen

 

„Critical mass“ bezeichnet eine kritische Masse, also eine Menge, die für ein bestimmtes Ziel notwendig ist. Für den Radverkehr wird der Begriff verwendet, dass in Städten, in denen viele Radfahrende unterwegs sind, diese Radfahrenden sicherer unterwegs sind. Durch eine größere Zahl an Radfahrenden, sind sie stärker im Bewusstsein der anderen Verkehrsteilnehmer.

 

„Critical mass“ sind Events, bei denen Radfahrende gemeinsam durch Innenstädte radeln, unter dem Motto: „Wir blockieren nicht den Verkehr – Wir SIND Verkehr!“ Es gibt keinen Veranstalter und daher ist es auch keine angemeldete Veranstaltung oder Demonstration.

 

Die Teilnehmenden bei „Critical mass“ sind angehalten, sich an die Verkehrsregeln zu halten, aggressives Verhalten bei diesen Ausfahrten wird explizit abgelehnt. Ziel ist, das Rad als Form des Individualverkehrs sichtbar zu machen. Autofahrer, die verständnislos oder verärgert reagieren, sollen freundlich über „Critical mass“ informiert werden.

 

"Critical mass" Fahrten finden weltweit in mehr als 300 Städten statt.

 

In der Stadt Salzburg:

letzter Freitag im Monat,

Start: 17 Uhr im Kurpark Salzburg (zwischen Kongresshaus und Schloss Mirabell)

 

 

3. Juni: Tag des Fahrrads / Weltfahrradtag

Am 3. Juni wird der "Tag des Fahrrads" in einigen europäischen Ländern begangen. Seit 2018 ist es ein UN-Tag.

Mit diesem "Weltfahrradtag" soll das Bewusstsein für dieses gesunde, ökonomische und umweltfreundliche Verkehrsmittels gestärkt werden und mehr Menschen zum Radfahren angeregt werden.

In einigen Städten und Regionen werden spezielle Rad-Aktionen anlässlich dieses Tages durchgeführt.

 

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.salzburgrad.at stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren