radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Tipps gegen Fahrraddiebstahl

Sicheres Fahrrad fahren umfasst ebenso die Diebstahlsicherung. Jährlich werden im Bundesland Salzburg mehr als 2.000 Fahrräder gestohlen. Die kleinste Hürde für Diebe sind Kabelschlösser, die in weniger als einer Minute durchgezwickt sind. Gewisse Grundregeln minimieren das Diebstahlrisiko:

  • Das Rad immer mit dem Rahmen, möglichst gemeinsam mit dem Vorderreifen an einen Radständer anschließen.
  • Meiden Sie versteckte, uneinsehbare Plätze, an denen Diebe ungestört zugreifen können.
  • Lassen Sie ihr Fahrrad codieren (Daten werden vom Fundservice gespeichert), damit Diebesgut oder gefundene Räder wieder zum Eigentümer zurückkommen.
  • Im Alltag wird ein Rahmenschloss für das schnelle Absperren zum Einkauf in Kombination mit einem Ketten-, Bügel- oder Faltschloss zum Dauerparken empfohlen.

Notieren Sie die Rahmennummer und die Beschreibung des Fahrrades (ev. Foto) im Fahrradpass. Dieser ist in den Polizeidienststellen erhältlich. Die genauen Fahrraddaten erleichtern eine Diebstahlsanzeige.

 

Der Fahrradpass kann auch als kostenlose Smartphone-App heruntergeladen werden.

 

 

Rad-Registrierung

Ein registriertes Rad kann im Fall eines Diebstahls bei Beutefund einwandfrei erkannt werden. Sie können Ihr Fahrrad registrieren lassen.

 

Rad-Codierung

Radcodierung

Die Caritas bietet jeden Donnerstag Nachmittag eine Fahrradcodierung an: 

carlavelorep, Elisabethstraße 17,  5020 Salzburg, Telefon:  0662 444 080

Kosten: € 20,-

Einfach den persönlichen Code am Rahmen eingravieren lassen - und das Rad ist jederzeit identifizierbar!
Am Fahrradrahmen wird in wenigen Minuten mit einem Spezialgerät eine Zahlen-/Buchstabenkombination eingraviert. Eine darübergeklebte wetterfeste Klarsichtfolie verhindert die Rostbildung. Anhand des Codes kann schnell festgestellt werden, wem das Fahrrad gehört.

 

 


Diebstahl-Versicherung

Bei hochwertigen oder neueren Fahrrädern ist auch der Abschluss einer Diebstahl-Versicherung überlegenswert.

 

Mehr Infos zum Schutz gegen Diebstahl und Vandalismus bei Fahrrädern gibt es im Folder „Präventionsstrategien gegen Fahrraddiebstahl“ des Verkehrsministerium.

 

Fahrräder sicher abschließen

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.salzburgrad.at stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren