radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Kommunale Radverkehrskonzepte

 

Qualifizierte kommunale Radverkehrskonzepte beinhalten:

  • Integrierte Netzplanung mit durchgängigen Rad-Verbindungen für Alltags- und Freizeit-Rad-Verkehr mit Berücksichtigung der Radverkehrspotentiale. (Grundlagenermittlung: abgeleitet aus den Quellen und Ziele des Radverkehrs ein Zielnetz für den Radverkehr erstellen). Wichtig bei der Netzplanung: Verkehrssicherheit, Direktheit, Fahrkomfort
  • Berücksichtigung von Fahrradparken
  • Verknüpfung des Radverkehrs mit Öffentlichem Verkehr (Anbindung ÖV-Haltestellen, Fahrradparken)
  • Öffentlichkeitsarbeit und Aktionen zur Forcierung des Radverkehrs
  • Maßnahmenliste (Maßnahmenbeschreibung, Kostenschätzung, Prioritätenreihung)
  • Umsetzungsplanung (inkl. Wirkungskontrolle)

 

Beteiligung:

Bei der Erstellung von kommunalen Radverkehrskonzepten empfehlen wir Bürger-Beteiligung, die Einbeziehung von Rad-Vereinen (falls vorhanden) und Polizei. Bitte auch die angrenzenden Gemeinden und den Regionalverband einbeziehen.

 

 

Förderung:

Das Land Salzburg (Referat Straßenbau und Verkehrsplanung, strasse-verkehr@salzburg.gv.a) fördert die Erarbeitung von kommunalen Radverkehrskonzepten.

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.salzburgrad.at stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren