radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg
Anmeldung kostenlose E-Bike Kurse

Radworkshops

Der AUVA-Radworkshop

Die SelbstERFAHRung für Österreichs Volksschulkinder.

Pro Jahr nehmen rund 2.000 Volksschulkinder aus Salzburg – am bundesweit beliebten AUVA-Radworkshop teil. Finanziert wird die Radsicherheitsinitiative von der AUVA und vom Land Salzburg. Beim Üben im stationsreichen Motorikparcours werden Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Koordination der 6- bis 10-Jährigen verbessert. Ein Rad- und Helmcheck sorgt für mehr Sicherheit im Sattel. Spezielle Übungen bereiten die Kinder auf die Anforderungen des Alltagsradfahrens vor und die Freude an umweltfreundlicher Mobilität wird gefördert.

 

Mehr Infos unter:

Der AUVA-Radworkshop
Der AUVA-Radworkshop – das Video
Teilnahmebedingungen

 

Die wichtigsten Informationen:

•    für Volksschulen kostenlos
•    Mobilitätsbildung von der 1. bis zur 4. Schulstufe
•    der Trainer (CAPtain) kommt an die Schule
•    Programminhalte: Geschicklichkeitsparcours, Rad- & Helmcheck
•    Dauer: Pro Klasse eine Stunde (60 min.), mehrere Einsatztage sind möglich
•    Einbindung der Eltern
•    bundesweit einheitliches Programm
•    Goodies: Urkunden, Unterrichtsmaterialien, Schlauchhauben

 

Wie kann meine Schule teilnehmen: Schulen können sich online unter www.radworkshop.info für die Teilnahme bewerben. Die Bewerbungsphase startet im November und endet ca. Mitte Jänner.

 

Von Anfang April bis zum Beginn der Sommerferien und - soweit notwendig - von September bis Anfang Oktober finden die Projekttage statt.

 

 

Der AUVA-Radworkshop kann auch als Öffentlichkeitsevent bspw. von Gemeinden und Vereinen gebucht werden. Mehr Infos

 


Dieses Projekt wird von der AUVA und vom Land Salzburg gefördert.  

 

(Fotos: CAP-Kindersicherheit GmbH)

 



Informationen zu Schulaktionen finden Sie auch unter „ Rad & Kind


Radworkshop: Mädchen fährt Fahrradparcours
Radworkshop: Bub gibt Handzeichen beim Radfahren
Radworkshop: Mädchen übt Fahrradfahren
Radworkshop: Mädchen gibt Handzeichen beim Fahrradfahren
Radworkshop: Bub übt Fahrradfahren auf Radparcours
Radworkshop: Kinder üben Fahrradfahren auf Radparcours
Schneckenrennen: Kinder starten mit ihren Fahrrädern auf Radparcours

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.


Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg