radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Fahrrad-Neuigkeiten

Studie zur Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht

17.5.2018

 

Die Untersuchung zeigt, dass die Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht kaum zu Veränderungen führt: Unfall- und Konfliktgeschehen sind relativ unverändert, zumal der Großteil der Radfahrenden weiterhin den Radweg nutzt. Die typischen Unfälle beim Einbiegen und Kreuzen an Knotenpunkten waren auch auf den nicht benutzungspflichtigen Anlagen noch immer dominant.

Änderungen im Nutzungsverhalen zeigen sich nur, wenn Angebote für das Fahrbahnfahren geschaffen werden (Mehrzweck- oder Radfahrstreifen inkl. Radwegrückbau). Die

Wichtig ist, dass Radwege unabhängig von der Benutzungspflicht einen ausreichenden Standard aufweisen.

 

 


Zurück

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.salzburgrad.at stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren