radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Fahrrad-Neuigkeiten

29. bis 31. März 2020: Österreichische Radgipfel in Wien - Jetzt Programmbeitrag einreichen

18.11.2019

Vom 29. bis 31. März 2020 findet in Wien der 13. Österreichische Radgipfel statt. Fachleute aus Wissenschaft und Verwaltung sowie VertreterInnen aus Politik und NGOs diskutieren und erarbeiten Lösungen für mehr Radverkehr.

Ab sofort können Programmbeiträge eingereicht werden.

Der „Call for Presentations“ bietet Ihnen die Möglichkeit, aktiv am Programm für den 13. Österreichischen Radgipfel 2020 in Wien mitzuwirken. Teilen Sie Ihre Vorhaben und Projekte mit anderen TeilnehmerInnen und diskutieren Sie diese mit Fachleuten aus Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Ziel des Österreichischen Radgipfels ist es, voneinander zu lernen, Bestehendes weiterzuentwickeln und neue, wirksame Maßnahmen für den  Radverkehr zu diskutieren.

Der Österreichische Radgipfel 2020 lädt Interessierte aus Gemeinden, Bundesländern und Institutionen des Bundes sowie Planerinnen und Planer, Mitglieder in NGOs sowie die Wissenschaft und Studierende zum „Call for Presentations“.

 

Bei dieser Konferenz zum Radverkehr werden bis zu 500 Teilnehmende aus Österreich und den benachbarten Ländern erwaret.

 

Das Schwerpunkt-Thema des aktuellen Radgipfels in Wien: Radfahren ist Klimaschutz.

 

Wer sich zum Konferenz-Newsletter anmeldet, bleibt auf dem Laufenden. Mehr Infos


Zurück

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg