Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.
Anmeldung kostenlose E-Bike Kurse

Verkehrserhebung Fahrradparken am Salzburger Bahnhof vom 23.06 bis 07.07.

Um die Qualität der Fahrradabstellplätze und -Anlagen am Salzburger Hauptbahnhof laufend zu verbessern, untersucht die Stadt Salzburg das „Parkverhalten“ der Salzburger Radfahrerinnen und Radfahrer. Als ersten Untersuchungsgegenstand wurde die Radabstellanlage Lastenstraße ausgewählt.

Für diese wissenschaftliche Untersuchung werden Einlassbänder an den Fahrrädern angebracht.
Die Einlassbänder sind mit Strichcodes versehen, welche mehrmals täglich gescannt werden.

Untersuchungszeitraum:  23.06 bis 07.07.
In diesem Zeitraum werden die Strichcodes dreimal täglich gescannt. Um ein möglichst repräsentatives Ergebnis zu bekommen, bittet Sie die Stadt Salzburg, in den kommenden 14 Tagen der Erhebung die Bänder am Fahrrad befestigt zu lassen.

Nach der Erhebung werden die Daten analysiert und in kurzzeitparkende und langzeitparkende  Nutzenden eingeteilt. Aus dieser Einteilung kann in weiterer Folge der Bedarf an Fahrradabstellplätzen abgeleitet werden. Alle Daten werden selbstverständlich anonym erhoben und vertraulich behandelt.
Die Ergebnisse werden im Herbst hier veröffentlicht.

mehr
Infos


Zurück zur Übersicht

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.


Stadt SalzburgKlima Energie FondsKlimaaktivLand Salzburg