radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Fahrrad-Neuigkeiten

Fahrmitnahme im railjet

7.7.2015

Bis Ende 2016 statten die ÖBB railjets schrittweise mit Fahrradabteilen aus. Jeder Zug erhält ein Fahrradabteil, in dem bis zu 5 Fahrräder abgestellt werden können.
 

Fahrradabteile
Das Fahrradabteil befindet sich im ersten Wagen der 2. Klasse, direkt nach der Lok. Alle herkömmlichen Fahrräder können transportiert werden. Zur schnelleren Orientierung wird das Fahrradabteil auf den Wagenstandsanzeigern am Bahnsteig gekennzeichnet.
 


 

 

Ab 11. Juli 2015 unterwegs:
RJ 560 Wien – Bregenz
RJ 562 Wien – Bregenz
RJ 567 Bregenz – Wien
RJ 569 Bregenz – Wien
 

Ab 6. September 2015 unterwegs
RJ 160 Wien – Zürich
RJ 361 Zürich – Wien
 

Ab 25. September 2015 unterwegs
RJ 564 Wien – Innsbruck
RJ 663 Innsbruck – Wien
RJ 860 Wien – Innsbruck
RJ 869 Innsbruck – Wien
RJ 42 Wien – Salzburg
RJ 661 Bregenz - Wien
RJ 761 Salzburg – Wien
 

Infos zur Buchung
Für die Fahrradmitnahme im railjet gelten die gleichen Preise wie in InterCity- und Eurocity-Zügen. Auf nationalen Strecken benötigen Kunden eine Fahrradkarte. Dieses kostet 10 % des Vollpreises 2. Klasse der gewünschten Fahrtstrecke, mindestens jedoch € 2 Euro. Für die Fahrradmitnahme im Fernverkehr ist aufgrund der begrenzten Kapazitäten zudem eine kostenpflichtige Reservierung erforderlich.
Tipp: Falträder können gratis als Gepäckstück mitgenommen werden.
Tickets für die Fahrradmitnahme sind an den ÖBB Personenkassen, im ÖBB Kundenservice unter 05 1717 oder im ÖBB Ticketshop unter oebb.at bis zu drei Monate im Voraus buchbar.

Infos: ÖBB


Zurück

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg