Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱
Anmeldung kostenlose E-Bike Kurse

Radinfo September 2014

Preisverleihung „wer radlt gewinnt“

Die Aktion „wer radlt gewinnt“ wurde im Mai und Juni erfolgreich durchgeführt: Mehr und neue teilnehmende Betriebe und Mitradelnde und mehr gefahrene Radkilometer auf dem Arbeitsweg. Am Dienstag, 16. September fand die Preisverleihung statt. Fotos davon unter: http://www.werradltgewinnt.at/index.php?id=2608&ID1=2584


BMVIT: „Der kleine Fahrradguide“

Auf insgesamt 32 illustrierten Seiten im praktischen Hosentaschenformat finden sich einfach und verständlich formulierte Tipps u.a. zur Fahrraddiebstahl-Prävention, zur richtigen AusrĂĽstung und zum Verhalten im StraĂźenverkehr. Die BroschĂĽre „Der kleine Fahrradguide“ ist kostenlos erhältlich: Telefon: +43 (0) 800 21 53 59; E-Mail: servicebuero@bmvit.gv.at; Download: www.bmvit.gv.at/verkehr/ohnemotor/publikationen/fahrradguide.html


BMVIT „Radfahren im Besten Alter“

Das Verkehrsministerium hat eine neue Version der Publikation „Radfahren im Besten Alter“ (36 Seiten) herausgebracht. Aus dem Inhalt: Vorteile des Radfahrens, Elektrofahrräder – Fahren ohne Grenzen, Was tun in anspruchsvollen Situationen?, Was hilft gegen Unsicherheit?,

Druckexemplare können unter infra4@bmvit.gv.at kostenfrei angefordert werden. Download http://www.bmvit.gv.at/verkehr/ohnemotor/publikationen/alter_rad.html


Neue App zu Verkehrsvorschriften in EU-Ländern

Müssen in Schweden alle Radfahrer einen Helm tragen? Welche Sicherheitsausrüstung muss das Auto haben, wenn man in der Slowakei unterwegs ist? Es gibt eine App mit allen Informationen zur Verkehrssicherheit in den 28 Mitgliedstaaten der EU. Die App ist erhältlich auf Deutsch und weiteren 21 EU-Sprachen. http://ec.europa.eu/deutschland/press/pr_releases/12494_de.htm


E-Lastenrad-Förderung

E-Lastenräder sind vielseitig einsetzbar und schnell. Wer es noch nie probiert hat, kann es sich kaum vorstellen: vier Kisten Wasser auf dem Fahrrad zu transportieren oder gar einen Kühlschrank? Die Kombi macht Sinn: E-Motor und Lastengepäckträger. klimaakiv mobil bietet daher Fördermöglichkeiten für Lastenfahrräder an. Betriebe, Vereine etc. können eine Förderung in der Höhe von max. 20%, Gemeinden max. 40% beantragen – durch Kombination mit weiteren Maßnahmen, kann der maximale Fördersatz um bis zu 10% erhöht werden. Informationen: http://www.klimaaktiv.at/foerderungen/rad_foerderungen.html.

Überblick über unterschiedliche Lastenräder: http://www.topprodukte.at/de/Products-Lists/topproductscat1/8/topproductscat2/372/topproductscat3/511/topprodukte_sort_listing/x/topprodukte_sort_direction/x/topprodukte_how_many_ds/1.html


Tourismus-Mobilitätstag 2014 in Innsbruck

Derzeit reisen rund 80% unserer Gäste mit dem eigenen Fahrzeug an. Um Ă–sterreich auch kĂĽnftig als qualitativhochwertiges und umwelt- und klimafreundliches Urlaubsland zu positionieren und wirtschaftlich rentable Tourismusangebote zu entwickeln, werden kundenfreundliche Mobilitätslösungen – sowohl im Hinblick auf die Erreichbarkeit der Destination als auch auf die Mobilität vor Ort – unabdingbar. Das Bundesministerium fĂĽr ein lebenswertes Ă–sterreich, das Bundesministerium fĂĽr Verkehr, Innovation und Technologie und das Bundesministerium fĂĽr Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft laden daher gemeinsam am 16. Oktober zum Tourismus-Mobilitätstag in die Hofburg nach Innsbruck. Weitere Information dazu: http://www.klimaaktiv.at/veranstaltungen/mobilitaet/tourismusmobiltag.html


Österreichische Fachkonferenz für FußgängerInnen 2014 in Innsbruck

Am 16. Und 17. Oktober findet im Landhaus Innsbruck die VIII. Ă–sterreichische Fachkonferenz fĂĽr FuĂźgängerInnen statt. Die Tagung steht heuer unter dem Motto „Zu FuĂź nachhaltig & aktiv mobil, Bewegung & Begegnung“ statt. Die Veranstaltung richtet sich an kommunale MultiplikatorInnen, EnscheidungsträgerInnen, ExpertInnen der Verkehrs-, Stadt-, Raumplanung, der Verwaltung, Gesundheit, Bildungseinrichtungen, Interessensvertretungen und die interessierte Ă–ffentlichkeit. Geboten werden 25 Vorträge, 3 Rundgänge, 30 „Speed-Dating“-Projekte. Weitere Information dazu: http://www.walk-space.at/index.php/projekte/konferenz/konferenz-innsbruck-2014/programm-2014


ZurĂĽck zur Ăśbersicht

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.


Stadt SalzburgKlima Energie FondsKlimaaktivLand Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.