Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.
Anmeldung kostenlose E-Bike Kurse

Neues Video zum AUVA Radworkshop – Anmeldungen für Schulen ab sofort möglich

Ab sofort haben alle österreichischen Volksschulen die Möglichkeit, sich für den AUVA-Radworkshop 2022 zu bewerben. Die Bewerbung ist online unter
www.radworkshop.info möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 14. Jänner 2022. Der Workshop kombiniert Spaß mit Sicherheit und Radfahren im Motorik-Parcours und umfasst auch einen Rad- und Helmcheck.

Ein neuer
Film zeigt wie beim AUVA-Radworkshop gearbeitet wird: Das Impulsvideo gibt einen kompakten Überblick über das Wie und Warum. Wie arbeitet der AUVA-Radworkshop? Warum ist das Programm so aufgestellt? Neben der Förderung von Motorik, Geschicklichkeit und Koordination bietet das Rad-Aktiv-Erlebnis den Kindern die Möglichkeit, ihre Radfahrkompetenz selbst einzuschätzen. Die SelbstERFAHRung ist – neben der Bewusstseinsbildung punkto Helm und Betriebssicherheit des Rades – zentraler Dreh- und Angelpunkt des AUVA-Radworkshops

Mehr
Infos zum Fahrradworkshop


Zurück zur Übersicht

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.


Stadt SalzburgKlima Energie FondsKlimaaktivLand Salzburg