Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱
Anmeldung kostenlose E-Bike Kurse

Radverkehrslehrgang

Der Lehrgang „Radbeauftragte“ bietet Interessierten aus Gemeinden einen ganzheitlichen und praxisorientierten Zugang zum Thema Radverkehr im kommunalen Bereich. In zwei Modulen zu je zwei Tagen wird fundiertes Basiswissen zum Radverkehr vermittelt. Ziel ist es, in vielen Gemeinden österreichweit kompetente Ansprechpartner:innen zu diesem Thema auszubilden und diese miteinander und mit Mobilitätsexpert:innen zu vernetzen. Praxisteil: Wesentliches Augenmerk wird im Rahmen des Lehrgangs auf konkrete Umsetzungsmöglichkeiten und Praxisnähe gelegt. Im Zuge des Lehrgangs werden die Teilnehmer:innen ein Konzeptpapier mit Bezug zu ihrer Gemeinde/Region erstellen.

Programm Download

Zielgruppe:
* Bürgermeister:innen und Gemeinderät:innen
* Gemeindemitarbeiter:innen
* Mobilitätsbeauftragte, Radverkehrsbeauftragte, Mitarbeitende von Mobilitätszentralen
* Regionalmanagements & (angehende) KEM-, KLAR-, CLAR-Manager:innen

Termine und Veranstaltungsorte:
Modul 1: 13.+14. März 2024 in Graz
Modul 2: 23.+24. Mai 2024 in Hartberg

Kosten: € 980,- regulärer Preis, inkl. Ust.; € 880,- für Mitarbeiter:innen und politische Vertreter:innen von Klimabündnis-Gemeinden

Salzburger Teilnehmer:innen werden vom Land Salzburg mit 50% der Lehrgangskosten gefördert.

Voraussetzung für die Förderung ist:

+ Förderfähigkeit: BĂĽrgermeister:innen und Gemeinderät:innen, Gemeindemitarbeiter:innen, Mobilitätsbeauftragte und Radverkehrsbeauftragte von Gemeinden, Regionalmanagements & (angehende) KEM-, KLAR-, CLAR-Manager:innen, Mitglieder von e5 Teams und KlimabĂĽndnis-Arbeitskreisen – sofern sie von der Gemeinde entsandt werden, Vertreter:innen von Tourismusverbänden und gemeindenahen Einrichtungen – sofern sie von der Gemeinde entsandt werden,

+ Teilnahme an den zwei Modulen und

+ positive Absolvierung der Abschlussarbeit

Kontakt: KlimabĂĽndnis, Bernhard Kalteis (01/581 5881-18, 0660 / 863 97 28, bernhard.kalteis@klimabuendnis.at)


ZurĂĽck zur Ăśbersicht

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.


Stadt SalzburgKlima Energie FondsKlimaaktivLand Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.