Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.
Anmeldung kostenlose E-Bike Kurse

Online-Diskussion zu Speed-Pedelecs: Machen Sie mit!

Schnelle E-Bikes (S-Pedelecs) sind motorisierte Fahrräder, mit denen bis zu 45 km/h gefahren werden kann. Salzburg Research sucht in der Studie „Sichere und effiziente S-Pedelec Infrastruktur“ gemeinsam mit Partnerorganisationen Lösungen zur Einbindung von S-Pedelec-Fahrenden in den Verkehr.

Reden Sie mit! Gesucht werden:

  • S-Pedelec-Fahrerinnen und -Fahrer
  • Andere Verkehrsteilnehmer:innen: Radfahrer:innen, Autofahrer:innen und Fußgänger:innen
    Als Dankeschön für Ihre Teilnahme erhalten Sie einen Gutschein für den Sporthandel von 40 Euro.

Online-Termine für Teilnehmende aus Österreich (hier anmelden):

Mo 30. Jänner 2023 | 17.00 – 19.00 Uhr

Di 31. Jänner 2023 | 17.00 – 19.00 Uhr

Ziele: Wünsche und Erwartungen sowohl der S-Pedelec-Fahrenden als auch anderen Verkehrsteilnehmenden an die (Rad-)Infrastruktur sowie bestehende oder neue Verkehrsregeln ermitteln.
Gemeinsam Lösungen zur sicheren und effizienten Einbindung von S-Pedelec-Fahrenden in das Verkehrssystem erarbeiten, die in Empfehlungen für Maßnahmen münden.
Für die Teilnahme ist kein spezifisches Vorwissen zu Verkehrsregeln, Infrastruktur oder S-Pedelec nötig.

Mehr Infos


Zurück zur Übersicht

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.


Stadt SalzburgKlima Energie FondsKlimaaktivLand Salzburg