Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱Dein Fahrradführer für Stadt & Land🌱
Anmeldung kostenlose E-Bike Kurse

Ausbildung zu kommunalen Radverkehrsbeauftragten ab 18. 10. 22

Neuer Lehrgang: In 2 x 2 Tagen zum Kommunalen Radverkehrsbeauftragten in Linz (Wissensturm am Bahnhof): 18./19. Oktober und 29./30. November 2022. Wesentliches Augenmerk wird im Rahmen des Lehrgangs auf konkrete Umsetzungsmöglichkeiten und Praxisnähe gelegt. Im Zuge des Lehrgangs werden die TeilnehmerInnen eine Projektarbeit mit Bezug zu ihrer Gemeinde/Region erstellen.

Ziel ist es, in vielen Gemeinden österreichweit kompetente Ansprechpartner:innen zu diesem Thema auszubilden und diese miteinander und mit Mobilitätsexperten und -expertinnen zu vernetzen. Das Thema gewinnt im Zuge der Mobilitätswende und Gesundheitskrise immer größere Bedeutung.

Lehrgang Aktive Mobilität | Radverkehr
1. Modul:  18./19. Oktober 2022, Wissensturm | Linz
2. Modul: 29./30. November 2022, Wissensturm | Linz
Anmeldung bereits möglich
 
 
Lehrgangsinhalte
  • Aktuelle Planungsgrundlagen fĂĽr Gemeinden – Rad-RVS
  • Integrierte Planung fĂĽr moderne MobilitätsbedĂĽrfnisse im Wohnbau – von Transportrad-Sharing, Radabstellanlagen und Co.
  • Bikeability von Gemeinden – Gemeinden radfreundlich gestalten
  • MaĂźnahmen fĂĽr einen attraktiven und sicheren Radverkehr
  • FahrradstraĂźe, Begegnungszonen und Co: Infrastrukturgestaltung verändert die StraĂźenräume
  • Schule und Jugend: Rollern, Skaten und Radeln
  • Good Practices: lernen von Vorreiter:innen und fĂĽr die eigene Gemeinde adaptieren
Expert:innen für Mobilität präsentieren praktische Grundlagen nachhaltiger Verkehrsgestaltung in der Gemeinde. Erfolgreiche Praktiker:innen zeigen, wie dies konkret umgesetzt werden kann und auch politisch erfolgreich ist.
Praxisteil
Wesentliches Augenmerk wird im Rahmen des Lehrgangs auf konkrete Umsetzungsmöglichkeiten und Praxisnähe gelegt. Im Zuge des Lehrgangs werden die TeilnehmerInnen eine Projektarbeit mit Bezug zu ihrer Gemeinde/Region erstellen.

 

Zielgruppen
Der Lehrgang richtet sich an
  • Absolvent:innen des Basis-Lehrgangs „Kommunale Mobilitätsbeauftragte“ und „Kommunale Radbeauftragte“
  • Personen mit einer einschlägigen akademischen Ausbildung bzw. Erfahrung in dem Bereich
  • BĂĽrgermeister:innen und Gemeinderätinnen/Gemeinderäte
  • Gemeinde-Mitarbeiter:innen
  • Mitarbeiter:innen von Mobilitätszentralen
  • KEM-Manager:innen, Mitarbeiter:innen in Regionalverbänden
Kosten
€ 880.- (regulärer Preis, inkl. Ust.),
€ 780.- für Mitarbeiter:innen und politische Vertreter:innen von Klimabündnis-Gemeinden

 

Förderungen

OÖ: 50% der Kurskosten können durch die Klimarettung erstattet werden.
Sbg: 50% der Kurskosten durch das Land Salzburg förderbar

 

Mehr
Infos
 
 

ZurĂĽck zur Ăśbersicht

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.


Stadt SalzburgKlima Energie FondsKlimaaktivLand Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.