radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg
Anmeldung kostenlose E-Bike Kurse

Fahrrad-Neuigkeiten

Neue Radgarage Nelböckviadukt

2.6.2022

Die Nachfrage nach gesicherten ebenerdigen Abstellplätzen in Bahnhofsnähe ist groß. Ab sofort stehen im Nelböckviadukt gegenüber des Kieselgebäudes 156 zusätzliche Fahrradparkplätze in einer neuen Radgarage zur Verfügung. Bahnkund:innen, aber auch Mitarbeiter:innen umliegender Hotels und Firmen werden von dem neuen Angebot profitieren.

 

Eine gute Radinfrastruktur besteht nicht nur aus guten, sicheren Radwegen, sondern auch aus guten Parkmöglichkeiten – fürs kurze, aber auch längere Parken. Die neue, öffentliche Radgarage Nelböckviadukt bietet solche gut erreichbaren und gesicherte Stellplätze. Die Anlage ist mittels Alarmknopf mit der Polizeiwache am Bahnhof verbunden und verfügt über eine Videoüberwachung im Innen- sowie Zugangsbereich außen.

 

Abstellplatz einfach und günstig mieten
Die Jahresmiete für einen Stellplatz beträgt 23 Euro. Kurzzeitparken kostet 2 Euro für 24 Stunden. Die Bezahlung erfolgt über SEPA-Abbuchung.
Der Zugang zur Radgarage erfolgt über ein elektronisches Chipkarten-System der Firma safetydock. Für die Registrierung, Anmeldung und Zugangsfunktion können die eigenen Chipkarten mit RFID-Funktion (berührungslos) verwendet werden, wie z.B. Bankomatkarte, Kreditkarte oder Klimaticket. Alternativ kann auch eine gesonderte gesonderte RFID-Chipkarte nach Terminvereinbarung unter Tel. 0662 8072 2556 erworben werden. Die Anmeldung passiert online. Nach der Registrierung wird ein Aktivierungscode per SMS zugesendet. Mit diesem kann die Chipkarte am Bedienterminal vor Ort freigeschalten werden.

 

Mehr Infos


Zurück

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.


Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg