radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Fahrrad-Neuigkeiten

neue Leitfaden zum Fahrradparken der Stadt Salzburg

16.11.2020

Damit Menschen gerne ihre oft eher kurzen Alltagswege mit dem Fahrrad zurücklegen, braucht es neben guten Radverbindungen auch ein Angebot an sicheren und leicht zugänglichen Radabstellplätzen. Um schon in der Planung die wichtigsten Grundanforderungen an das Fahrradparken entsprechend zu berücksichtigen, hat die Stadt Salzburg einen Leitfaden herausgegeben. Der vorliegende Leitfaden gibt einen guten Überblick über jene Qualitäten für das Fahrradparken, die sich die Stadt Salzburg wünscht.

Gute Abstellanlagen sind eine Voraussetzung dafür, dass (auch höherwertige) Fahrräder auch im Alltag häufig genutzt werden. Die Schaffung von qualitativen Abstellmöglichkeiten in guter Lagen ist deshalb ein wesentlicher Bestandteil der Projektplanung.

Erstellt wurde der Leitfaden in besonderem für Bauträger*innen, Architekt*innen und Planer*innen. Der Fokus liegt auf dem Radparken bei Wohnbauten. Vorgestellt werden nicht nur allgemeine Qualitätskriterien, sondern auch rechtliche Grundlagen, Anforderungen nach Parkdauer und Lage sowie Zugänglichkeit. Der Leitfaden ist eingegliedert in die umfangreiche Radverkehrsstrategie 2025+ der Stadt, bei der unter anderem der Radanteil von derzeit 20 auf 24 Prozent aller Fahrten angehoben werden soll.

 

Mehr Infos und Download


Zurück

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg