radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Fahrrad-Neuigkeiten

Stadt Salzburg informiert über Fahrradstraßen

20.7.2020

Fahrradstraßen erlauben das Nebeneinanderfahren für Radfahrende und zeigen an, dass auf diesen Straßen das Fahrradfahren Priorität genießt.

Realisierte Abschnitte: z.B. entlang des Salzachkorridors (Franz-Hinterholzer-Kai, Elisabethkai, Markatkai)
 

Derzeit informiert die Stadt mit Plakaten speziell die Autofahrenden.

 

Fahrradstraßen müssen durch Verkehrszeichen (Tafel „Fahrradstraße“) kenntlich gemacht werden. Verkehrsteilnehmer, die in eine Fahrradstraße einfahren müssen durch Verkehrszeichen angezeigt bekommen, dass sie sich auf einer Fahrradstraße befinden. Diese Kennzeichnungspflicht gilt nicht für die Einfahrt von Privatstraßen in eine Fahrradstraße und die Einfahrt aus einer Sackgasse in eine Fahrradstraße.

Empfehlenswert sind zusätzliche Piktogramme auf der Straße, die auf die Fahrradstraße aufmerksam machen.

 

 


Zurück

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg