radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Fahrrad-Neuigkeiten

Hauptpreisübergabe "Salzburg radelt"

23.10.2019

Mehr als 3.000 Personen haben sich heuer an der Aktion „Salzburg radelt“ beteiligt. Unter allen, die mindestens 100 Kilometer geradelt sind wurdden mehr als 100 Preise verlost, darunter auch sechs Fahrräder, jeweils eines pro Bezirk. Über ein neues Rad freuen können sich Andrea Ainz-Iser aus Faistenau, Irina Brunner aus Hallein, Robert Fuchsberger aus Tamsweg, Gabi Lauchart aus Saalfelden, Hansjörg Rettenwender aus Flachau und Julia Siemens aus Salzburg.


Die anderen Preise (Helme, Schlösser, Fahrradtaschen, Gutscheine, Bike-Urlaube etc.) wurden den Gewinnern zugeschickt.

Zusätzlich gewann die Firma Ramseier Normteile GmbH in Eugendorf einen Radständer. Außerdem konnten sich zwei Salzburgerinnen über ein E-Bike freuen, das sie beim täglichen, österreichweiten Rad-Lotto gewonnen haben.


„Salzburg radelt“ weiter im nächsten Jahr
Im nächsten Frühjahr geht es wieder weiter mit „Salzburg radelt“: Start ist am 21. März 2020. Für alle, die ganzjährig ihre gefahrenen Kilometer eintragen oder mit der App mittracken wollen, ist dies möglich. Die Aktion ist Teil der bundesweiten Motivationskampagne „Österreich radelt“. Kooperationspartner sind die Stadt Salzburg, die Salzburger Gebietskrankenkasse, die Universität Salzburg, die Salzburger Landeskliniken, die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA), die Arbeiterkammer und der ORF Salzburg. ia Siemens aus Salzburg.

 

Aussendung Landesmedienzentrum und weitere Fotos


Zurück

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg