radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Fahrrad-Neuigkeiten

Fahrradzählstelle

29.1.2018
Dauer Zählstelle für Radfahrende

Ende 2016 hat das Land Salzburg am Beginn der Ischlerbahn-Trasse in Gnigl eine Dauerzählstelle für Radfahrende installiert. Die Auswertung für das Jahr 2017 zeigt interessante Details: 

 

Vom 1. Jänner bis 31. Dezember 2017 fuhren über 153.000 Radfahrende in beide Richtungen in diesem Abschnitt, was eine tägliche durchschnittliche Nutzung von 421 Radlern bedeutet. Interessanterweise wird die Strecke an den Wochentagen stärker frequentiert (durchschnittlich 440 Radelnde) als an den Wochenenden (Durchschnitt 373 Radelnde). Am meisten befahren wird die Verbindung zwischen Stadt und Eugendorf an Donnerstagen. Die relativ meisten Radfahrenden sind zwischen 16 und 17 Uhr unterwegs. Die Monate mit der meisten Nutzung sind August vor Juni und Juli.

 

Die Tage mit der meisen Nutzung 2017 waren:

Mi 17. Mai (1.355)

Do 15. Juni (1.319)

So 11. Juni (1.318)

 

Interssanterweise fahren weniger stadteinwärts (48 %) als stadtauswärts (52 %). 

Sehr deutlich zeigt sich auch der Zusammenhang mit Niederschlag: Beim Schneefall Ende April sankt die Zahl der Radfahrenden um mehr als die Hälfte gegenüber den Wochen davor und danach. Auch am Tag mit dem meisten Regen-Niederschlag (Juni) ging die Radnutzung deutlich zurück.

 


Zurück

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.salzburgrad.at stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren