radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Fahrrad-Neuigkeiten

"Danke“ fürs Radeln: Frühstück und Geschenke für die Vorreiter der Mobilitätswende

17.9.2020

"Wir danken fürs Radeln“ sagten am 17. September 2020 vor dem Kongresshaus in Salzburg Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler und Stadträtin Martina Berthold. Der Dank gilt allen, die das Fahrrad als Verkehrsmittel im Alltag nutzen und so Teil der Mobilitätswende sind. Als Dankeschön gab es kostenfreien Kaffee und Süsses. Ausserdem wurden fahrradtaugliche Geschenke wie Handytaschen, Sattelüberzüge, Reflex-Schärpen, Speichenreflektoren und Klackbänder verteilt. Anlass der „Danke-schön-Aktion“ ist die europäische Mobilitätswoche.

Der verbreiterte Geh- und Radweg durch den Kurpark wurde von vier Meter auf sechs Meter erweitert.

 

Anregungen der Radler

Radfahrende hatten auch die Möglichkeit, ihre Anregungen und Wünsche an die Politik und an die Radkoordinatoren Ursula Hemetsberger für das Land und Peter Weiss für die Stadt direkt mitzuteilen.

 

 


Zurück

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg