radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Safe4cycle-Kurse für die 3. & 4. Schulstufe

Easy Drivers Radfahrschule

 Safe4Cycle

Zielgruppe: Unser Safe4cycle-Kurs ist unser beliebtester Radfahrkurs, richtet sich an die Volksschülerinnen und Schüler der 3. Schulstufe und dient in erster Linie zur Verbesserung des Eigenkönnens!
Max. 25 SchülerInnen = eine komplette Schulklasse


Dauer: 2 Unterrrichtseinheiten = 2 Schulstunden


Inhalt: Bei unserem Safe4cycle-Kurs stehen folgende Inhalte am Programm:
• Theoretische Einführung mit Erklärung der fahrrad- und helmspezifischen Sicherheitsaspekte
• Individueller Rad- und Helmcheck
• Erlernen der Basisfertigkeiten stabiles Lenken, richtiges Starten, Handzeichen geben und sicheres Bremsen
Ziel dieses Radfahrsicherheitskurses ist die Verbesserung der grundlegenden Fertigkeiten am Fahrrad. Gerade im Alter von acht bis zehn Jahren machen die Kinder die größten Fortschritte beim Radfahren. In dieser Zeit sollte die Basis für eine solide und sichere Fahrtechnik gelegt werden.
Gerade in diesen Altersgruppen gibt es einerseits noch große Unterschiede im Bereich des Fahrkönnens der Schülerinnen und Schüler, andererseits ist es gerade in diesen Schulstufen wichtig, die Kinder effektiv auf die Verkehrsrealität vorzubereiten.
Der Safe4cycle-Kurs deckt daher thematisch einen sehr großen Bereich ab, der von Grundfähigkeiten wie dem stabilen Geradeausfahren bis hin zu sehr fortgeschrittenen Techniken wie dem Bremsen reicht. Als Basisausbildung bietet der Safe4cycle-Kurs auch eine solide Grundlage für die Freiwillige Radfahrprüfung in der 4. Schulstufe!


Umsetzung: E-Mail-Aussendung an alle Volksschulen in Salzburg. Interessierte Schulen senden Terminvorschläge und bekommen einen Termin bestätigt. (Interessierte können jederzeit Kontakt aufnehmen!)
Zum vereinbarten Termin kommt (je nach Gruppengröße) 1 oder 2 ausgebildeten, angestellten und haftpflichtversicherten RadfahrlehrerInnen zum vereinbarten Platz, baut die Lernhilfen auf und beginnt mit dem 1000fach erprobten, evaluierten und angepassten Safe4cycle-Kursprogramm.
Am Ende des Kurses erhalten die Kinder ein Diplom über die erfolgreiche Kursteilnahme (inklusive Checkliste der Rad- und Helmüberprüfung).
An den Folgetagen senden wir an die jeweilige Schule oder Gemeinde die gemachten Gruppenfotos zur freien Verfügung und einen angepassten, von allen Kooperationspartner freigegebenen Pressetext.
Safe4cycle-Kurs kann auch am Nachmittag abgehalten werden.

Aufwand: Kosten:  360 € (inkl. MwSt.) pro Klasse
Zur Verfügung Stellung eines geeigneten, abgesperrten Übungsplatzes. Das kann ein Schulhof, ein Parkplatz, ein Sportplatz, eine abgesperrte Straße, u.ä. sein und ist im Einzelfall mit uns abzusprechen (Platzfoto vorab mailen).
Anmeldung als schulbezogene Veranstaltung bei Schulen. 
Ein Lehrer oder verantwortliche Ansprechperson in der Gemeinde vor Ort.
Alle Teilnehmenden sollte sein eigenes Rad und Helm mitbringen (auch für den Rad- und Helmcheck). Bei Bedarf und Anfrage können wir kostenlos Räder und Helme zur Verfügung stellen!
Kostenloser Parkplatz für das Radfahrschule-Fahrzeug (Ford Transit)


Hilfreiche Kontakte: 

Easy Drivers Radfahrschule, Werner Madlencnik, 
Coburgstraße 53, 8970 Schladming
ATU 30015907 Tel.: 0664 3380490,
info@radfahrschule.at, www.radfahrschule.at

 

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.salzburgrad.at stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren