Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land. Alles zum Thema Fahrrad in Stadt und Land.
Anmeldung kostenlose E-Bike Kurse

Radwegbrücke Rudolf-Biebl-Straße

Die Brücke ist 39 m lang und 3,5 m breit, mit zwei rund 100 m langen Zufahrtsrampen, die mit einer Steigung bzw. Gefälle von ein bzw. vier Grad barrierefrei benützbar sind.

Gestalterisch wurde das Bauwerk der bestehenden S-Bahn-Brücke angeglichen und parallel zu dieser errichtet. Die Brücke wurde als einfeldrige Stahlverbundbrücke konzipiert, die mittels Brückenlager auf Stahlbetonwiderlagern aufgelagert ist. Linienförmig angebrachte Beleuchtungskörper sorgen für optimale Ausleuchtung der Fahrbahn auf der Brücke und die anschließenden Böschungsflächen wurden als Steinsatz bzw. als begrünte Böschung ausgeführt.

In einer spektakulären Aktion wurde das 71 Tonnen schwere, stählerne Tragwerk an seinen Platz „eingehoben“ und ermöglicht eine direkte und schnelle Radverbindung von Taxham, Liefering und Maxglan ins Zentrum.

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.


Stadt SalzburgKlima Energie FondsKlimaaktivLand Salzburg