radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Komfortabel über den Klausbach radeln: Neue Geh- und Radwegbrücke in Elsbethen

Die alte Brücke im Bereich der Klausbachmündung in Elsbethen wurde durch eine neue Geh- und Radbrücke entlang des Treppelwegs ersetzt.
Der Bau einer neuen Brücke über den Klausbach wurde notwendig, weil die alte für Radler zu schmal, aber dennoch sehr stark frequentiert war. Steile Rampen auf beiden Seiten machten ein Absteigen erforderlich. Oft kam es zu gefährlichen Situationen. Das Land und die Gemeinde Elsbethen nahmen deshalb die Realisierung der neuen Geh- und Radwegbrücke entlang des Treppelweges in Angriff.


Die neue Brücke ist nicht nur zweckmäßig, sondern sorgt mit 3,5 Metern Breite für ein reibungsloses Miteinander von Radfahrern und Fußgängern. Gerade auf dieser bei Pendlern und Gästen sehr beliebten Radroute werden sich viele darüber freuen.


Daten und Fakten
• Errichtungskosten: 315.000 Euro
• Bauzeit: Herbst 2017 bis Frühjahr 2018
• Finanzierung: Land zwei Drittel, Gemeinde ein Drittel
• Neue Breite: 3,5 Meter
• Frequenz: Rund 630 Radfahrende pro Tag nützen die Brücke

 

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg