radsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburgradsalzburg.at - radln in Stadt und Land Salzburg

Ausbildung zum/zur zertifizierten RadfahrlehrerIn

Easy Drivers Radfahrschule

 

Ausbildung RadfahrlehrerZielgruppe: LehrerInnen, Touristiker, VerkehrserzieherInnen, PädagogInnenen, Radguides, u.ä.
für vier Zielgruppen lt. BMLFUW:

  •  Kleinkinder bis 6 Jahre
  •  Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre
  •  Jugendliche und Erwachsene FahranfängerInnen
  •  Jugendliche und Erwachsene Fortgeschrittene

Voraussetzungen für die Teilnahme:
• eigenes Fahrrad mit verkehrssicherer Ausstattung und Fahrradhelm
• sicherer Umgang mit dem Fahrrad – Fahrradbeherrschung im Verkehr und im Gelände
• soziale Kompetenz und organisatorische Fähigkeiten
• Erste–Hilfe–Kurs nicht älter als zwei Jahre (kann bei Bedarf organisiert werden und einen Tag vor Beginn des Kurses stattfinden – Kosten werden bei Bedarf bekannt gegeben)
• Mindestalter: 18 Jahre
TeilnehmerInnen: mind. 6 - max. 25


Dauer: Seminar: 28 Einheiten von Donnerstag bis Sonntag 2017, 16.00 Uhr
• Donnerstag 9.00 bis 16.00 Uhr
• Freitag: 9.00 bis 17.00 Uhr
• Samstag 9.00 bis 17.00
• Sonntag 9.00 bis 15.00 Uhr
Hospitation: 14 EH
Prüfung: 4 EH


Inhalt: Kursinhalte lt. dem Curriculum des klimaaktiv mobil Dachmanagement in der Österreichischen Energieagentur:
• Modul A - Grundlagen zum Radfahren (inkl. technische und gesetzliche Grundlagen) - 7 EH
• Modul B – Grundlagen für RadfahrlehrerInnen - Erwerb von Trainingskompetenz – 9 EH
• Modul C – Praxis für RadfahrlererInnen inkl. Elektrofahrrad-Schnupperkurs – 12 EH
• Prüfung I (Theorie) – 2 EH
• Modul D - Hospitation ausgewählten Zielgruppe – je Zielgruppe 14 EH
• Prüfung II (Praxisprüfung mit Hospitation) – 2 EH
Abschluss:
Die Zertifizierung und Auszeichnung der RadfahrlehrerInnen erfolgt durch das klimaaktiv mobil Dachmanagement in der Österreichischen Energieagentur. Voraussetzung ist die Absolvierung der 4 Module inkl. erfolgreicher Prüfung I und II.
Die Anzahl der Hospitationen Zielgruppe bei deren Radfahrkursen hospitiert wird, kann frei gewählt werden. Mind. 1 – maximal 4 Zielgruppen (lt. BMLFUW (Kleinkinder, Kinder, Jugendliche/Erwachsene FahranfängerInnen, Erwachsene Fortgeschrittene) sind möglich.
 

Umsetzung: Wir machen eine E-Mail-Aussendung an alle Gemeinden in Salzburg. Interessierte Gemeinden und Institutionen senden uns ihren Veranstaltungstermin und Veranstaltungsort als Vorschlag.
Zum vereinbarten Termin kommen 2 ausgebildete, angestellte und haftpflichtversicherte, zertifizierte Radfahr-MastertrainerInnen zum Seminarort und setzen den Kurs lt. dem Curriculum des klimaaktiv mobil Dachmanagement in der Österreichischen Energieagentur um. „kam_curriculum radfahrlererinnen_ausbildungsleitfaden.pdf“)
Hospitationen können bei einem der 14 zertifizierten MastertrainerInnen in ganz Österreich gemacht und individuell vereinbart werden.
Die Abschlussprüfung wird im Herbst 2017 durchgeführt – Ort und Datum wird bekannt gegeben.
Die Überreichung des Zertifikates durch den Bundesminister (BMLFUW)– Ort und Datum wird bekannt gegeben.
Aufwand Seminargebühr: 720 € (inkl. MwSt.) pro TeilnehmerIn
Inkl. 28 Ausbildungseinheiten, Abschlussprüfung, div. Materialien, Leihgeräten usw.
Exkl. 14 EH Hospitationen können bei einem der zertifizierten MastertrainerInnen in ganz Österreich gemacht und individuell vereinbart werden
Prüfungsgebühr: 4 EH / 90 € (inkl. MwSt.) pro TeilnehmerIn


Hilfreiche Kontakte: 

Easy Drivers Radfahrschule, Werner Madlencnik
Coburgstraße 53, 8970 Schladming
ATU 30015907 Tel.: 0664 3380490,
[email protected], www.radfahrschule.at

Bundesministerium für Land-und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft – Zentralleitung
Abteilung I/5: Mobilität, Verkehr, Lärm
DI Martin EDER
[email protected]
Stubenring 1, 1010 Wien

 

Dieses Projekt wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderprogramms als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

Stadt Salzburg Klima Energie Fonds Klimaaktiv Land Salzburg